14 September 2022

Nachhaltigkeit(sberichterstattung)

Unternehmen werden zukünftig verpflichtet, den Anteil an Umsatzerlösen, Investitionsausgaben und Betriebsausgaben anzugeben, die mit nachhaltigen Wirtschaftsaktivitäten verbunden sind. Diese Regelungen gelten zunächst für bestimmte große Unternehmen. In kommenden Jahren werden sie auf kleinere Unternehmen ausgeweitet. Was bedeutet das für mittelständische Betriebe? Und wie können sie sich durch eine Nachhaltigkeitsstrategie...
Wirtschaftsprüfung
14 September 2022
M&A im Mittelstand - LW.P

Das Handwerk hat Zukunft

Im Handwerksbereich wie z. B. Elektro-, Gerüstbau- oder Malereibetrieben kommt es zu einem Wandel: Während es in der Vergangenheit viele kleinere Unternehmen gab, bilden sich nun Unternehmensketten oder -gruppen. Auch wir bemerken diese Veränderung in der Branche und unterstützen Inhaberinnen und Inhaber von Betrieben bei einem vertraulichen Verkauf.
M&AUnternehmensnachfolge
22 August 2022

Tax Compliance Management System

Ein Tax Compliance Management System (Tax CMS) ist ein innerbetriebliches Kontrollsystem, welches auf die Erfüllung steuerlicher Pflichten ausgerichtet ist. Bei Verdachtsfällen kann es gegebenenfalls eine Indizwirkung gegen das Vorliegen von Vorsatz oder Leichtfertigkeit haben.
Steuern
27 Juli 2022

Energiepreispauschale

Es ist soweit: Die einmalige Energiepreispauschale 2022 in Höhe von € 300 Euro ist da! Was bedeutet das für Sie? Und was bedeutet es für die Entgeltabrechnung Ihrer Arbeitnehmenden? Alles Wichtige haben wir hier für Sie zusammengestellt.
Steuern
30 Juni 2022
Steuerfalle Betreutes Wohnen

Steuerfalle Betreutes Wohnen

Ein steuerliches Thema, das in der Pflegebranche häufig außer Acht gelassen wird, ist die Umsatzsteuer. Eine besondere Herausforderung haben dabei die Anbieter des betreuten Wohnens zu meistern. Wir zeigen Ihnen die Unterschiede in der steuerlichen Beurteilung, die es zu berücksichtigen gilt.
Health CareSteuern
27 Juni 2022

Altenheim EXPO 2022

Die Altenheim Expo war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg! Wir haben uns als Aussteller und mit einem Vortrag von Herrn Oliver Warneboldt beteiligt. Er beleuchtete, wie eine optimale Steuerstrategie den Kostendruck von Pflegeeinrichtungen deutlich mindern kann.
Health Care
17 Juni 2022

Schlussabrechnung Coronahilfen: Der prüfende Dritte

Steuerberaterinnen und Steuerberater müssen auf Grundlage der tatsächlichen Umsatzzahlen und Fixkosten bis spätestens zum 31.12.2022 eine Schlussabrechnung für ihre Mandantinnen und Mandanten einreichen. Ein „schneller Schuss“ bei der Beantragung dürfte beim prüfenden Dritten für ,,schlaflose Nächte“ gesorgt haben und noch immer sorgen.
Corona
31 Mai 2022

Ausgezeichnet im JUVE Handbuch Steuern 2022

Wir freuen uns sehr, dass wir das vierte Jahr in Folge im JUVE Handbuch Steuern für die Region Norden in der Kategorie „Kanzleien“ als eine der Top-Kanzleien aus Hannover gerankt sind und einen weiteren Stern erhalten haben.
InternSteuern
08 März 2022

Grundsteuerreform 2022

„Jetzt handeln!“, lautet die Devise, denn die neue Grundsteuer ist zwar erst in ein paar Jahren fällig, doch schon zum Stichtag 01.01.2022 müssen jedes Haus und jedes Grundstück neu bewertet werden. Oliver Warneboldt hat alles Wichtige dazu für Sie zusammengefasst.
Steuern
07 März 2022
Lieferkette

Störungen in der Lieferkette

Rohstoffe fehlen, Preise steigen, Lieferungen kommen nicht an. Pandemie, Brexit und politische Konflikte führen zu teilweise massiven Störungen der Lieferketten. Welche Rechte und Pflichten Sie haben und was Sie jetzt tun sollten, um Schadensersatz- und Regressforderungen zu vermeiden, erläutert Felix Strache.
Corona
04 März 2022

Risikomanagement im Mittelstand

Die möglichen Risiken für ein Unternehmen sind bei zunehmender Komplexität des Umfeldes eines Unternehmens deutlich gestiegen. Unternehmen müssen diesen Risiken durch ein geeignetes Risikomanagement entgegentreten, um Schaden abzuwenden. Stefan Gemmeke rät kleineren und mittleren Unternehmen dieses Thema zur Chefsache zu erklären.
Wirtschaftsprüfung
15 Dezember 2021

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Ab 01.01.2022 ist jeder Arbeitgeber, der eine Entgeltumwandlung über eine Direktversicherung, Pensionskasse oder einen Pensionsfond durchführt und dabei Sozialversicherungsbeiträge einspart, verpflichtet, 15 % des umgewandelten Entgelts - höchstens jedoch die eingesparten Sozialversicherungsbeiträge - als Zuschuss zur Entgeltumwandlung zu leisten.
Arbeitsrecht
06 Dezember 2021
Home Office

“Alle zurück ins Homeoffice”

Sie sind erneut in der Pflicht, Ihren Arbeitnehmern die Tätigkeit aus dem Home-Office anzubieten. Wann ein Arbeitnehmer Home Office ablehnen kann und was Sie dabei beachten müssen, hat Rechtsanwältin Franziska Bülter hier für Sie zusammengefasst.
ArbeitsrechtCorona
02 Dezember 2021
3G am Arbeitsplatz

“3G am Arbeitsplatz”

„3G am Arbeitsplatz“ hat der Gesetzgeber durch die Änderung des Infektionsschutzgesetzes nun verpflichtend geregelt. Welche Folgen das für Sie als Arbeitgeber hat, lesen Sie hier.
ArbeitsrechtCorona
21 Oktober 2021
Änderung Transparenzregister

Änderung Transparenzregister

Unternehmen in der Rechtsform einer GmbH, die noch nicht im Transparenzregister eingetragen sind, müssen ab sofort ihre Eintragung nachholen. Was Sie dabei beachten müssen, hat Rechtsanwältin Nilüfer Toprak hier für Sie zusammengefasst.
Gesellschaftsrecht
06 Mai 2021

LW.P-Auszeichnung im JUVE Handbuch Steuern

Im JUVE Handbuch Steuern sind wir das dritte Jahr in Folge für die Region Norden in der Kategorie Kanzleien als eine der Top-Kanzleien aus Hannover gerankt. Diese Auszeichnung macht uns sehr stolz!
SteuernSteuerstrafrecht
28 April 2021

LW.P als “Digitale Kanzlei 2021” ausgezeichnet

Digitalisierung: Rechnungswesen, Steuern und Lohn Die DATEV hat unsere Kanzlei mit dem Label "Digitale Kanzlei 2021" ausgezeichnet! Über diesen Erfolg freuen wir uns bei LW.P sehr und setzen damit ein Zeichen im Rahmen unseres Digitalisierungsprozesses. Die DATEV vergibt das Label an Kanzleien, die durch eine konsequente digitale Zusammenarbeit mit...
DigitalSteuern
01 Februar 2021

LW.P jetzt Mitglied in der TD-IHK

Im letzten Jahr sind wir der Türkisch-Deutschen Industrie- und Handelskammer (TD-IHK) beigetreten, um unser Netzwerk für unseren "Turkish Desk" zu erweitern. Im "Turkish Desk" beraten unsere Rechtsanwältinnen Nilüfer Toprak und Betül Gencer Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Privatpersonen zu allen Fragen rund um Gründung und Investment, Entsendung von Arbeitnehmern sowie...
Intern
26 Januar 2021
Unternehmensberatung für der Pflegebranche

Unternehmerbrief Health Care 1/2021

Investitionskosten: Nach den neuen Regelungen der Schiedsstelle zur Entscheidungskompetenz können nicht geförderte Einrichtungen die Höhe des Investitionskostensatzes für Selbstzahler auf der Basis ihrer tatsächlichen Aufwendungen ermitteln und müssen ihre notwendigen Investitionsaufwendungen lediglich der zuständigen Landesbehörde mitteilen.
Health CareNews
16 Oktober 2020
Digitalisierung

Digitalisierungsplan

Ein Digitalisierungplan ist der Schlüssel für die erfolgreiche Digitale Transformation in Ihrem Unternehmen! Erfahren Sie hier mehr dazu.
Digital
13 Juli 2020

Update Steuern & Überbrückungshilfe für KMU

Mit diesem Newsletter Nr. 20 zur Corona-Krise informieren wir Sie über den aktuellen Verfahrensstand bei diesen wichtigen Themen unterrichten und berichten insbesondere über das nun mögliche Antragsverfahren des Überbrückungshilfe-Programms.
Corona
26 Juni 2020
LW.P Lüders Warneboldt - Gebäude Lehrte

Unternehmerbrief 19/2020 zur Corona-Krise

Mit dieser Sonderausgabe unseres Unternehmerbriefs zur Corona-Krise „Überbrückungshilfe kleine und mittelständische Unternehmen und Update Finanzierung“ informieren wir Sie über ein angekündigtes Überbrückungshilfeprogramm für akut besonders wirtschaftlich betroffene Unternehmen und geben Ihnen einen Überblick über sonst wichtige Entwicklungen rund um die Finanzierung der Liquiditätsfolgen der Corona-Krise.
Corona
24 Juni 2020

Unternehmereigenschaft bei Aufsichtsratsmitgliedern

Bislang waren Aufsichtsräte umsatzsteuerlich – analog zur ertragsteuerlichen gesetzlichen Qualifikation – als selbständige Unternehmer angesehen worden. In Änderung seiner ständigen Rechtsprechung hat der Bundesfinanzhof jetzt diese Sichtweise zumindest für Aufsichtsräte mit Festvergütungen aufgegeben.
Steuern
22 Juni 2020
Steuerberatung

Unternehmerbrief 18/2020 zur Corona-Krise

Die Bundesregierung hat sich auf ein umfangreiches Paket mit zahlreichen steuerlichen Maßnahmen verständigt. Zusätzlich sollen Zukunftsinvestitionen und Investitionen in Klimatechnologien gefördert werden. Lesen Sie in unserem Newsletter, welche steuerlichen Maßnahmen insbesondere enthalten sind.
Corona
19 Juni 2020
Steuerberatung

Unternehmerbrief 17/2020 zur Corona-Krise

Überraschend hat die Regierungskoalition im Rahmen ihrer Maßnahmen zur Bewältigung der durch die Corona-Pandemie hervorgerufenen Wirtschaftskrise den Umsatzsteuersatz für den Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 abgesenkt. Diese Maßnahme führt für die Unternehmen zu unmittelbarem Handlungsbedarf und wirft viele Fragen auf.
Corona
12 Juni 2020

Steuerbefreiung der Ausfuhr

Formelle Anforderungen können allein nicht zur Versagung der Steuerbefreiung führen. Es sei denn, die formelle Anforderung ist maßgebend für den Nachweis einer Ausfuhrlieferung oder der Unternehmer ist an einer Steuerhinterziehung beteiligt oder hätte von dieser wissen müssen.
Steuern
02 Juni 2020
Steuerberatung

Unternehmerbrief 16/2020 zur Corona-Krise

Das sogenannte Corona-Steuerhilfegesetz bringt für Restaurants und Gastrobetriebe in diesem und nächsten Jahr Erleichterungen bei der Umsatzsteuer. Steuerhilfen gibt es auch für Mitarbeiter, deren Arbeitgeber das Kurzarbeitergeld freiwillig aufstocken. Nach der erfolgten Verabschiedung im Bundestag muss noch der Bundesrat zustimmen.
Corona
30 Mai 2020

Keine wirtschaftliche Eingliederung bei Darlehn

Kann die Gewährung von Darlehn eine umsatzsteuerliche Organschaft begründen? Nicht jede wirtschaftliche Tätigkeit des Organträgers ist ausreichend, um die wirtschaftliche Eingliederung der Organgesellschaft in den Organträger zu begründen.
Steuern
28 Mai 2020
Rechtsberatung bei LW.P Lüders Warneboldt

Kommt nun doch das Unternehmensstrafrecht?

Bereits seit längerer Zeit wird über ein sogenanntes Unternehmensstrafrecht diskutiert. Bundesjustizministerin Lambrecht hat im April dieses Jahres einen überarbeiteten Gesetzesentwurf veröffentlicht, dessen Kern das Verbandssanktionengesetz (VerSanG) ist. Was das für Sie als Unternehmer bedeutet, erklärt Rechtsanwältin Betül Gencer.
Steuerstrafrecht
18 Mai 2020
Rechtsberatung bei LW.P Lüders Warneboldt

Bundestag beschließt Gutscheinlösung

Keine Rückerstattungsansprüche von Kunden bei Absage von Veranstaltungen aufgrund Covid-19. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen Veranstaltungsverbote wurde ein Großteil der geplanten Musik-, Kultur-, Sport- und sonstigen Freizeitveranstaltungen abgesagt. Auch nach den Lockerungsmaßnahmen ab dem 05. Mai 2020 sollen Massenveranstaltungen noch bis zum 31. August 2020...
Corona
11 Mai 2020
Rechtsberatung bei LW.P Lüders Warneboldt

Nach Corona: Droht eine strafrechtliche Ermittlungswelle?

Derzeit werden unzählige Anträge auf Kurzarbeitergeld, Soforthilfen u. ä. ohne nähere Prüfung durchgewunken. Die Behörden werden den normalen Betrieb in absehbarer Zeit wieder aufnehmen: Bislang gewährte staatliche Finanzhilfen werden unter die Lupe genommen, was zu einer "Ermittlungswelle nach Corona“ führen könnte.
Corona
22 April 2020
LW.P Lüders Warneboldt - Gebäude Hannover

Unternehmerbrief 11/2020 zur Corona-Krise

In unserem Newsletter Nr. 11 erhalten Sie einen Schnellüberblick über die geplanten Ziele des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie im Zivil- und Insolvenzrecht. Sie erfahren, was für Verbraucher, Unternehmen, Vereine und Genossenschaften sowie Mietverhältnisse gilt.
Corona
16 April 2020

Unternehmerbrief Health Care 02/2020 zur Corona-Krise

Der GKV-Spitzenverband hat die Festlegungen nach § 150 Abs. 3 SGB XI zum Ausgleich der COVID-19 bedingten finanziellen Belastungen der Pflegeeinrichtungen veröffentlicht. In diesem Newsletter geben wir Ihnen einen aktuellen Überblick über das konkrete Antragsverfahren.
Corona
07 April 2020
LW.P Lüders Warneboldt - Gebäude Hannover

Unternehmerbrief 10/2020 zur Corona-Krise

Update Finanzierung: Mit der heutigen Sonderausgabe informieren wir Sie über die Entwicklung der letzten Tage bei Fragen der Finanzierung der teilweise erheblichen Liquiditätsfolgen und beantworten weitere aktuelle Fragen zu hierzu.
Corona
06 April 2020

Unternehmerbrief 09/2020 zur Corona-Krise

Entschädigungsansprüche nach dem Infektionsschutzgesetz wegen Verdienstausfällen: Lesen Sie in unserer Ausgabe Nr. 9, was die Voraussetzungen für eine Entschädigung sind, welche Maßnahmen nicht behördlich erfasst werden, wie hoch die Entschädigung ausfällt und wie sie zu beantragen ist.
Corona
06 April 2020

Unternehmerbrief 08/2020 zur Corona-Krise

Behördliche Anordnungen aufgrund des Coronavirus: „Social Distancing“ führt in vielen Branchen zu einer existenziellen Gefährdung der Unternehmen. Welche Entschädigungsansprüche Ihnen nun zustehen, erfahren Sie in unserem Newsletter Nr. 8.
Corona
02 April 2020
Steuerberatung

Unternehmerbrief 07/2020 zur Corona-Krise

Um die Steuerpflichtigen zu entlasten, die durch die Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus unmittelbar und erheblich betroffen sind, hat das Niedersächsische Finanzministerium in Abstimmung mit dem Bundesministerium der Finanzen steuerliche Erleichterungen eingeräumt. In unserem Newsletter Nr. 7 finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen dazu.
Corona
25 März 2020

Unternehmerbrief 05/2020 zur Corona-Krise

Finanzierung - Fragen und Antworten: Für Sie als Unternehmer oder Geschäftsführer eines Unternehmens ist eine der wichtigsten Fragen, wie Liquiditätslücken gedeckt und mit Hilfe der finanzierenden Banken oder des Staates gedeckt werden können. Mit dieser Sonderausgabe beantworten wir Ihre aktuellen Fragen mit dem Stand von heute (25.03.2020).
Corona
24 März 2020
Digitalisierung

Unternehmerbrief 04/2020 zur Corona-Krise

In Zeiten des Coronavirus fällt besonders im deutschen Mittelstand auf, dass hinsichtlich der Digitalisierung erheblicher Nachholbedarf besteht. Schwachstellen bei Prozessen und Arbeitsmethoden fallen jetzt besonders ins Gewicht. Handeln Sie heute, um morgen im Wettbewerb zu bestehen. Wir beraten Sie kompetent!
Corona
24 März 2020

Corona: Insolvenzantragspflicht soll ausgesetzt werden

Das Bundesfinanzministerium hatte am 13.03.2020 verkündet, dass die Bundesregierung ein umfassendes Maßnahmenpaket beschlossen habe. So soll es für Unternehmen Liquiditätshilfen und steuerliche Erleichterungen (Gewährung von Stundung) geben. Doch was, wenn die Liquiditätshilfen nicht rechtzeitig die Unternehmen erreichen, welche sich aufgrund des Virus bereits in einer finanziellen Schieflage befinden oder...
Corona
23 März 2020

Unternehmerbrief 03/2020 zur Corona-Krise

Wir sind für Sie da! Die aktuelle Entwicklung stellt Sie und uns auch im „klassischen“ arbeitsrechtlichen Bereich vor Herausforderungen. Wir haben wichtige Fragen und Antworten zusammengestellt und unterstützen Sie kompetent und schnell!
Corona
20 März 2020

SV-Beiträge vorsätzlich vorenthalten: unverjährbar?

Ist das Vorenthalten oder Veruntreuen von Sozialversicherungsbeiträgen faktisch unverjährbar? Sozialversicherungsbeiträge vorsätzlich vorenthalten: Das kann bislang bis zu 35 Jahre ab Fälligkeit der Beiträge strafrechtlich verfolgt werden! Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs stellt die bisherige Handhabung jetzt in Frage.
Steuerstrafrecht
18 März 2020

Unternehmerbrief 01/2020 zur Corona-Krise

Wir unterstützen Sie! Die Themen unserer Sonderausgabe "Unternehmerbrief": Sofortmaßnahmen der Bundesregierung, Unternehmensplanung und Unternehmensfinanzierung für den Mittelstand, weitere Aspekte und Maßnahmen.
Corona
16 März 2020

Umgang mit der Corona-Epidemie

Vor dem Hintergrund der sich dynamisch entwickelnden Corona-Epidemie haben wir uns entschieden, weitere Maßnahmen zu ergreifen, um unsere betrieblichen Prozesse in dieser Situation zu sichern. LW.P Lüders Warneboldt wird auch in dieser Phase ein verlässlicher Partner für seine Mandantinnen und Mandanten sein.
CoronaIntern
15 März 2020

Der Notar zukünftig als Gatekeeper bei Onlinegründung einer GmbH

Gründer in der EU sollen künftig die Möglichkeit haben, eine Kapitalgesellschaft online zu gründen. Das legt die EU-Richtlinie 2019/1151 fest, die am 31.07.2019 in Kraft getreten ist. Ziel der neuen Richtlinie ist es, per Onlineverfahren eine Gesellschaftsgründung binnen fünf Tagen nach Einreichung der Handelsregisteranmeldungen und Zahlung des Stammkapitals zu...
GründungNotariat
26 Februar 2020
Digitalisierung

Geschäftsdatenanalyse und ein bisschen Mut

Datenanalyse im Sport ist spätestens durch das Buch „Moneyball“ bekannt geworden. Der Statistiker Bill James und der Teammanager Billy Beane haben das Ziel, ihr Baseball-Team zu verbessern, indem sie die limitierten Transferbudgets möglichst effizient einsetzen. Gegen den teilweise heftigen Widerstand clubinterner Kräfte verlassen sie sich nicht auf das Bauchgefühl...
Digital
21 Februar 2020
Unternehmensberatung für der Pflegebranche

Unternehmerbrief Health Care 1/2020

LW.P-Kalkulationsschema Ambulante Pflege: Für ambulante Pflegedienste existiert in Niedersachsen weiterhin kein geeintes Kalkulationsschema bei der Ermittlung des abzurechnenden Punktwerts für Leistungen aus dem SGB XI. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten zur Ermittlung des Punktwerts und der Wegepauschale und wichtige Entscheidungen zur Sozialversicherungspflicht in Gesundheitsberufen und zur leistungsgerechten Pflegevergütung.
Health Care
07 Februar 2020

Gründung einer Tochtergesellschaft in Deutschland: DAS müssen Sie als ausländischer Gesellschafter beachten!

Für die meisten Schritte, die zur Gründung einer Gesellschaft in Deutschland notwendig sind, ist für Nicht-EU-Bürger in der Regel ein Schengen-Visum ausreichend. Doch sobald der ausländische Gesellschafter mehr als 25 % der Anteile hält und für die Gesellschaft in Deutschland auch dauerhaft tätig werden möchte, z. B. als Geschäftsführer,...
GesellschaftsrechtGründung
21 Januar 2020

Sanierung: Ausgangspunkt einer besseren Zukunft!

Jedes noch so erfolgreiche Unternehmen kann auch ohne eigenes Verschulden in eine existenzbedrohende Situation geraten. In einem solchen Fall ist eine schnelle und qualifizierte Beratung wichtig, um die Krise zu überwinden und gestärkt in die Zukunft zu blicken. Wir zeigen Ihnen unseren Beratungsansatz am Beispiel der Sanierung eines mittelständischen...
Sanierung
13 Januar 2020
VFS Hannover - Logo

LW.P Lüders Warneboldt jetzt Mitglied im VFS Hannover

Vor kurzem sind wir dem Verein zur Förderung der Steuerrechtswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover e.V. (VFS Hannover) beigetreten. Der VFS Hannover ist ein Verein, dem Steuerpraktiker aus Beratung, Verwaltung, Gerichtsbarkeit und Unternehmen sowie Studierende angehören. Er hat in erster Linie das Ziel, das Interesse am Steuerrecht bei Jura-...
InternSteuern
18 Dezember 2019
Digitalisierung

Lasten- und Pflichtenheft im IT-Projekt

Der Bedeutung von Lasten- und Pflichtenheften wird in komplexen IT-Projekten (z.B. Einführung eines Warenwirtschafts- oder ERP-Systems) nicht immer die erforderliche Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei sind sie regelmäßig wesentliche Bestandteile des Projektvertrages und die maßgebliche Grundlage für das Abnahmeverfahren.
IT-Recht
05 Dezember 2019
Digitalisierung

Die Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie ist vor allem durch digitale Währungen, sogenannte Kryptowährungen wie „Bitcoin“, „Ether“ und auch „Litecoin“, bekannt geworden. Mittlerweile gibt es mehr als 2 000 digitale Währungen, die überwiegend auf der Blockchain-Technologie basieren. Kryptowährungen waren das Hauptanwendungsgebiet für diese neue Technologie, die eigens hierfür geschaffen wurde. Blockchain ist eine...
DigitalIT-Recht
01 September 2019

Immer wieder sonntags …

Bitte vormerken für 2021: Umsatzsteuervorauszahlungen, die innerhalb von zehn Tagen nach Ablauf des Kalenderjahres gezahlt werden, sind auch dann im Vorjahr steuerlich abziehbar, wenn der 10. Januar des Folgejahres auf einen Sonnabend oder Sonntag fällt. Der Bundesfinanzhof kippte damit eine Entscheidung der Finanzverwaltung, den Betriebsausgabenabzug in diesem Fall zu...
Steuern
19 August 2019
Martin Vogel - Psychologe Leibniz Universität Hannover

Interview mit Martin Vogel zur Unternehmensnachfolge

Größere Veränderungen in Unternehmen können schwierig sein. Am Institut für Arbeitswissenschaft forscht und lehrt der Diplom-Psychologe Martin Vogel unter anderem zum Thema Change Management. Ein Gespräch über den Kaffee nach Meetings, Systemtheorie und die Stolpersteine der Unternehmensnachfolge.
Unternehmensnachfolge
09 August 2019
Unternehmensnachfolge - Staffelstabübergabe

11 Kernaussagen zur gelungenen Unternehmensnachfolge

Irgendwann steht jeder Unternehmer vor der Frage: „Wie geht es weiter, wenn ich mich aus dem aktiven Geschäftsbetrieb zurückziehen möchte?“ Lesen Sie, was Sie bei familieninternen oder externen Nachfolgeregelungen beachten müssen und welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten!
Unternehmensnachfolge
24 Juli 2019
Digitalisierung

Software beim Asset Deal: Rechte geklärt?

Software stellt bei Unternehmenskäufen, vor allem aus der IT-Branche, meist einen wesentlichen Vermögenswert dar. Hier ist Vorsicht geboten: Ohne Prüfung der Software vor dem Erwerb kann sich das Invest schnell als rechtliches und wirtschaftliches Fiasko herausstellen!
IT-RechtM&A
15 Juli 2019

Macht & Ohnmacht in Gesellschafterversammlungen

Das zentrale Organ einer GmbH ist die Gesellschafterversammlung. Diese ist dazu befugt für die GmbH maßgebliche Bestimmungen zu treffen und Weisungen an den Geschäftsführer zu erteilen. Wenn sich die Gesellschafter nicht einig sind, kann es schnell zum Streit kommen.
Gesellschaftsrecht
09 Juli 2019

Mitarbeiter erfolgreich beim Drachenbootrennen

Am diesjährigen Pfingstwochenende hat der Hannoversche Kanu-Club von 1921 e.V. (HKC) zum 25. Mal das Drachenbootrennen auf dem Maschsee ausgerichtet. 20 LW.P-Mitarbeiter, ehemalige LW.P-Mitarbeiter, Partner und Freunde stellten auch dieses Mal ein Team.
Intern
03 Juni 2019

Business Intelligence erfolgreich nutzen

Business Intelligence (BI) ist ein Software-System, das die Nutzer bei der Darstellung und Auswertung von unternehmensrelevanten Daten unterstüzt. Das Einführen einer BI-Lösung im Unternehmen ist eine komplexe Aufgabe, die ein Betrieb gut strukturieren und planen sollte. Thilo Schütz erklärt, wie mittelständischen Unternehmen dies gelingt.
Digital
16 Mai 2019

IT-Vertragsrecht: 5 Tipps für IT-Projektverträge

Planen Sie in naher Zukunft eine neue Software oder Hardware in Ihrem Betrieb einzuführen? Damit es dabei keine bösen Überraschungen gibt, hält Rechtsanwalt Felix Strache wertvolle Tipps für den Abschluss von Projektverträgen für Sie bereit.
DigitalIT-Recht
25 April 2019

Keine Umsatzsteuer für „Gewinnvorab”

Wann unterliegt eine als „Gewinnvorab“ bezeichnete Zahlung an einen Gesellschafter einer Personengesellschaft der Umsatzsteuer und wann nicht? Diese Frage beschäftigte das Finanzgericht Münster, das im konkreten Ausgangsfall zu einem klaren Ergebnis kommt!
Steuern
03 April 2019
Digitalisierung

Digitalisierung = Investition in Prozesse!

Kann mein Unternehmen durch die Digitalisierung von Unternehmensabläufen Kosten reduzieren? Diese Frage stellen sich viele Unternehmer – vor allem in kleinen und mittelständischen Betrieben. Warum es erst einmal um Investitionen geht, erklärt Dr. Christoph Lüders.
Digital
31 März 2019

Lieben Sie sie auch? Gutscheine!

Doch was ist im steuerlichen Sinne überhaupt ein Gutschein? Wann wird dafür Umsatzsteuer fällig und was ist die Bemessungsgrundlage? Was passiert, wenn der Gutschein nicht eingelöst wird? Sollten Sie in Ihrem Unternehmen Gutscheine abgeben, ist die Kenntnis der seit dem 1. Januar 2019 vom Gesetzgeber umgesetzten „Gutschein-Richtlinie“ für Sie...
Steuern
20 Februar 2019
Unternehmensberatung für der Pflegebranche

Unternehmerbrief Health Care 01/2019

Wissen Sie, welche zusätzlichen Leistungen eines Pflegeheims umsatzsteuerfrei sind und welche nicht? Wir bringen Licht ins Dunkel des Umsatzsteuerrechts - oder zünden zumindest ein Streichholz an!
Health CareSteuern
01 Dezember 2018
M&A im Mittelstand - LW.P

M & A im Pflegemarkt

Strategische Gründe für Übernahmen und Kooperationen. Ein Thema, welches zur Zeit in aller Munde ist. In der aktuellen Ausgabe 12/18 CareInvest berichtet Dr. Christoph Lüders darüber.
Health CareM&A
25 Mai 2018
Unternehmensberatung für der Pflegebranche

Urteil zu Investitionskosten in Pflegeeinrichtungen

Ein aktuelles Urteil des Bundessozialgerichts zur Feststellung von Investitionskosten in Pflegeeinrichtungen hat weitreichende Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit von Pflegeeinrichtungen. Lesen Sie mehr dazu in dem Artikel von Oliver Warneboldt, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer.
Health Care
29 Januar 2018
Digitalisierung

Tax Compliance Management-Systeme (Tax-CMS)

Die Entwicklungen im Handels- und Steuerrecht schreiten unaufhaltsam voran. Durch die Digitalisierung werden diese Entwicklungen zusätzlich dynamisiert. So informieren wir Sie laufend über beispielsweise das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG), das Gesetz zur Umsetzung zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie, Änderungen in der Steuergesetzgebung sowie über Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und der deutschen Finanzgerichte.
DigitalSteuern
15 Januar 2018
Digitalisierung

GoBD

Elektronische Buchführung und Archivierung prüfungssicher gestalten.
DigitalSteuernWirtschaftsprüfung
30 November 2017
Unternehmensnachfolge - Staffelstabübergabe

Praxistipp Unternehmensnachfolge

Irgendwann wird sich jeder Unternehmer die Frage stellen: „Wann fange ich wie am besten damit an, meine Nachfolge erfolgreich zu gestalten?“ Lesen Sie, warum es wichtig ist, den Wechsel so früh wie möglich vorzubereiten und was Sie alles tun können.
Unternehmensnachfolge