Unternehmen erfolgreich kaufen und verkaufen

Der Kauf und Verkauf von Unternehmen und Beteiligungen im Mittelstand erfordert ein Vorgehen mit Augenmaß.

Wir sind Profis, die die marktüblichen Standards und Vorgehensweisen kennen. Die Interessen unserer Auftraggeberinnen und Auftraggeber geben die Richtung vor. Unsere Projekte versuchen wir mit Phantasie und Erfahrung umzusetzen.

Standardisierte Prozesse führen im Mittelstand häufig nicht zu den gewünschten Ergebnissen – sie dauern lange und sind teuer. Auf diese Herausforderungen reagieren wir mit unserer interdisziplinären Aufstellung flexibel, schnell und erfolgsorientiert.

Unsere Teams setzen sich - je nach Bedarf - mit Fachleuten aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Rechtsberatung und Steuerberatung zusammen. Mandantinnen und Mandanten haben dabei immer eine feste Ansprechpartnerin oder einen festen Ansprechpartner. Diese Teams begleiten ein Projekt von der Vorbereitung bis zur Umsetzung.

M&A im Mittelstand - LW.P

Unsere Schwerpunkte im Überblick

Was Sie als Unternehmerin oder Unternehmer von uns erwarten können

Auf Ihre Fragen rund um einen Unternehmenskauf oder -verkauf liefern wir Ihnen umsetzbare Lösungen und stehen Ihnen in jeder Phase eines M&A-Prozesses als Ratgeber zur Seite.

  • Bei vorbereitenden Überlegungen zur betriebswirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und organisatorischen Strukturierung der Transaktion.
  • Bei der Suche nach Partnern.
  • Bei der Erstellung und Auswertung aller erforderlichen Unterlagen.
  • Bei der Organisation und Durchführung von Erwerbsprüfungen (Due Diligence).
  • Bei der Umsetzung von Kaufpreis- und Kaufvertragsverhandlungen.

Egal in welcher Phase, von uns erhalten Sie immer eine maßgeschneiderte Lösung.

Wie wir institutionelle Investoren unterstützen

Die Erfahrungen unseres interdisziplinären Teams aus den Fachbereichen Rechts- und Steuerberatung sowie Wirtschaftsprüfung und Betriebswirtschaft können institutionelle Investoren nutzen, um ihre eigenen Prozesse effizient zu gestalten.

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten übernehmen je nach Bedarf

  • den Entwurf von steueroptimierten Transaktionsstrukturen und Kaufverträgen,
  • die Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen (tax, law, financial),
  • die Unternehmensbewertung (bspw. nach IDW-Standard),
  • die Organisation von Bieterprozessen und Datenräumen sowie
  • die Überwachung und Überprüfung von Garantien und Zusicherungen aus geschlossenen Kaufverträgen.

Wir sind auch nach dem Closing für Sie tätig und setzen im Kaufprozess unterstellte Strukturen und Maßnahmen um. Im Rahmen eines klar umrissenen Programms werden Meilensteine in den Bereichen Recht, Steuern und Organisation festgelegt. Die definierten Ergebnisse werden in einem vorgegebenen Zeitrahmen (bspw. 100 Tage oder 3 Monate) umgesetzt, um die rasche Realisierung von Synergien auf Käuferseite gewährleisten zu können.

Artikel zu M&A im Mittelstand

M&A im Mittelstand - LW.P
08 November 2022
Unternehmen unter Druck
Angesichts zunehmender Krisen nimmt der Druck auf Unternehmen zu, sich krisenfester aufzustellen An Krisenherden mangelt es derzeit nicht! Allen voran hat der Einmarsch russischer Truppen in der Ukraine für weltweite Verunsicherung gesorgt. Die anschließend verhängten wirtschaftlichen Sanktionen gegenüber Russland haben insbesondere Einfluss auf die Energieversorgung mit Gas innerhalb Europas und
Unternehmensnachfolge - Staffelstabübergabe
04 November 2022
Unternehmensnachfolge in stürmischen Zeiten
Unternehmensverkäufe weiterhin eine realistische Option, allerdings bei (langsam) sinkenden Unternehmenswerten Seit der Ausbreitung der Coronapandemie im März 2020 haben Wirtschaft und Märkte eine Achterbahnfahrt hinter sich. Die rasche Abfolge neuer Krisen hinterlässt im deutschen Mittelstand deutliche Spuren.[1] Dadurch sind viele Unternehmer und Unternehmerinnen aktuell bereit, sich von ihrem Unternehmen zu
M&A im Mittelstand - LW.P
14 September 2022
Das Handwerk hat Zukunft
Investoren sind am Aufbau größerer Handwerksunternehmen interessiert und kaufen aktiv zu Im Handwerksbereich wie z. B. Elektro-, Gerüstbau- oder Malereibetrieben kommt es zu einem Wandel: Während es in der Vergangenheit viele kleinere Unternehmen gab, bilden sich nun Unternehmensketten oder -gruppen. Das Handwerk spielt gerade im Bereich Mergers & Acquisitions (M&A)
Digitalisierung
24 Juli 2019
Software beim Asset Deal: Rechte geklärt?
Software stellt bei Unternehmenskäufen, vor allem aus der IT-Branche, meist einen wesentlichen Vermögenswert dar. Hier ist Vorsicht geboten: Ohne Prüfung der Software vor dem Erwerb kann sich das Invest schnell als rechtliches und wirtschaftliches Fiasko herausstellen! Software unterliegt primär dem Schutz des Urheberrechts. Anders als bei Patenten und Marken gibt
M&A im Mittelstand - LW.P
01 Dezember 2018
M & A im Pflegemarkt
Lesen Sie in der 12/2018 CareInvest den aktuellen Artikel von Dr. Christoph Lüders zum Thema M&A im Pflegemarkt - strategische Gründe für Übernahmen und Kooperationen.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Christoph Lüders
Dr. Christoph Lüders
lic. oec. HSG, LL.M. Certified Valuation Analyst (NACVA /EACVA)
Fax. +49 511 543589-98

    Kontaktformular


    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Ihr Ansprechpartner

    Dr. Benjamin Lüders - Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
    Dr. Benjamin Lüders
    Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
    Fax. +49 511 543589-97